Psychotherapie

Wir können unsere Gedanken nicht aktiv loslassen. Aber wenn wir uns ihnen zuwenden und sie hinterfragen, lassen sie vielleicht uns los.

In meiner Praxis nutze ich unterschiedliche Methoden, am besten hat sich die von Byron Katie entwickelte Fragetechnik The Work® bewährt, die auch IBSR (Inquiry Based Stress Reduction) genannt wird.

Wenn man die Work beschreibt, wie sie ist, ist sie für jemanden, der sie nicht kennt, nicht ohne Weiteres verständlich. Wenn man sie hingegen so beschreibt, dass man sie versteht, trifft die Beschreibung nicht wirklich das, was die Work ist. Und je länger man sie selber praktiziert, desto größere Dimensionen scheint sie anzunehmen.

The Work® ist eine Mindset-Methode, die die Amerikanerin Byron Katie in den 1990er Jahren entwickelt hat, und die seither immer mehr Aufmerksamkeit findet. Sie verbindet kognitive Therapie mit einem spürenden, achtsamen Ansatz, so dass Verstand und Herz miteinander in Einklang kommen.

Durch The Work® kann ein neues, erweitertes Mindset entstehen, das Ihnen individuell entspricht.

Während unser beider spürender, achtsamer Betrachtung eines Stress verursachenden Gedankens kann es Ihnen vorkommen, als ob sich dieser langsam von Ihnen ablöse – wie das Etikett einer Flasche, welche lange im Wasser liegt. Und dies kann dazu führen, dass Sie Ihr Leben anders wahrnehmen und sich anders verhalten, oder mit belastenden Lebensumständen besser umgehen können.

„Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.“ – Marc Aurel

Sie möchten noch mehr über The Work® erfahren, dann klicken Sie hier.

Termin vereinbaren